04.05.2013 – Liquid Sound Club [micro:form] in Bad Schandau

LSC 05-2013 Bad Schandau
Liquid Sound Club Themenabend „Made In Poland“ präsentiert von [micro:form]

Es ist sicherlich einigen Fans von elektronischen Klängen kein Geheimnis mehr, daß jenseits der Oder-Neiße Grenze eine aktive Elektronikszene existiert. Dieser Umstand ist dort unter Anderem auf die Tradition der Achtziger zurückzuführen.

 

In dieser Zeit gaben sich viele Künstler mit Rang und Namen der damaligen Elektronikszene die Klinke in die Hand; die Alben „Poland“ von Tangerine Dream, und „Dziękuję Poland“ von Klaus Schulze (nur um die bekanntesten zu erwähnen), die in dieser Zeit live in Polen registriert wurden, belegen nur zu gut diese Entwicklung. Auch der staatliche Rundfunk der damaligen Zeit, trotz der schwierigen politschen Situation, konnte ungehindert die elektronische Sounds propagieren, da in Augen der damaligen Kulturführungskader daraus  keine ideologische Bedrohung hervorgehen konnte. So entwickelte sich die polnische Elektronik-Musikszene stätig, aus einer Nische wurde hieraus ein selbstständiger Pfeiler der musikalischen Kulturlandschaft. Spartensendungen im Rundfunk (3.Programm/Trójka), Fanzines, Festivals (u.a. ZEF), Blogs und zuletzt auch einige Labels (Infomania, Generator), die solchen Künstlern, wie: Marek Biliński, Tomasz Kubiak, Aquavoice, Konrad Kucz, Remote Spacies u.v.m. Veröffentlichungsplattformen anbieten, sind eine Konsequenz dieser Entwicklung.
An diesem Abend kommen die Besucher in den Genuss einer musikalischen Selektion der polnischen Elektronik, die vom resident Artist [micro:form] eigens für diesen Abend vorbereitet wurde. Die optische Begleitung vor Ort mit audioaktiven Visualisierungen wird von Audiophil Arts www.biotube.de übernommen.
[micro:form] Sa. 04.05.2013 | 21-0 Uhr | Toskana Therme Bad Schandau

Der passende Artikel zum weiterlesen