04.10.2014 – Less

Less  | Ambient & Electronica
04.10.2014 | 21:00 Uhr – Mitternacht
Toskana Therme Bad Sulza

Der Oktober kommt und mit ihm nicht nur eine neue Jahreszeit, auch musikalisch bewegt wir uns den fallenden Blättern gleich, sanft schwingend in einen neuen Monat.

LSC Less 2014

Less bringt den Ambient zurück ins Wasser und lässt uns in Gedanken schwelgen und träumen – von Vergangenheit und Zukunft und der Gegenwart, im körperwarmen Heilwasser der Toskana Therme. Dabei ist er nicht nur im Ambient zuhause, auch auf anderen Felder der elektronischen Musik bestellt und erntet er immer wieder. So veröffentlicht er unter dem Pseudeonym More_Spaces sphärischen Electro-Pop-Sound und ist auch als Techno/House Produzent, DJ und Liveact unterwegs …

Der Chalalit Blog schreibt über ihn:

Dass Less stets aus vielen Inspirationsquellen schöpft, ist kaum zu verkennen. Schließlich fing alles Mitte der Neunziger – im goldenen Zeitalter des Hip Hop – an. Genau wie viele andere seiner Generation widmete er sich zunächst vornehmlich dieser Musikkultur. Bis ihm 1998 das schwarze Gold von Künstlern wie Green Velvet, Laurent Garnier und Ricardo Villalobos in die Hände fiel und er sich seither der elektronischen Musik verschrieb.

Seitdem ist viel im Leben des Musikers passiert: Zahlreiche Tanzflächen, Bars und Radios wurden bespielt. Darüber hinaus entstanden etliche Kooperationen zwischen gleich gesinnten Kolleginnen und Kollegen. Eigene Releases waren logische Konsequenzen, welche seit 2006 auf heimischen Labels wie Enliven Music, Pour le Mérite und Finebeatz veröffentlicht wurden. Ebenso auf befreundeten Anlaufstellen wie Lebensfreude, Rotary Cocktail, Koax und Broque kamen Tonerzeugnise ans Tageslicht. Und da es musikalisch so vieles zu entdecken und zu erleben gibt, reichte ein Synonym nicht aus: Neben Less gibt es weitere offizielle und inoffizielle Spielplätze für andere Stilrichtungen wie z.B: More_Spaces und More Places.

Und dann ist Less doch auch noch viel mehr: Mit seiner eigenen Radioshow „Elastic Notes“ auf Radio Funkwerk und dem koCOLORes-Festival in Erfurt schafft er auch für andere Künstler eine Bühne und trägt somit seinen kulturellen Ethos weit über Erfurts Grenzen hinaus.

Abschließend zum Text und als Einstimmung zu Club haben wir Euch einen Ambient Mix von Less herausgesucht.


Übrigens, wer von weiter weg anreist, sei auf das Weekender Übernachtungsangebot hingewiesen. Abendtickets für Kurzbesucher gibt es direkt an der Kasse, mehr dazu findet ihr auf der Seite Preise und Konditionen.