01.06.2019 – MUSIK VON TAPES

01.06.2019 – MUSIK VON TAPES

    MUSIK VON TAPES: Stachy & Scherbe an den (Kassetten-)Decks
    01.06.2019 | 21:00 Uhr – Mitternacht
    Toskana Therme Bad Schandau

    Wenn Sie eine Musikdatei auf einer Festplatte abspielen, passiert wirklich nichts. Es ähnelt einer Quarz-Digitaluhr: Nur Zahlen, die für etwas stehen, eine Illusion.

    Eine Kassette dagegen enthält einen physischen Eindruck eines Ereignisses, sauber aufgespult und sorgfältig auf dem feinen Tonband aufbewahrt. Wenn Sie das Medium abspielen, wird dieses Band genau über die Wiedergabeköpfe geführt und das Ereignis wird neu erstellt. Es passiert etwas: Motoren surren, Zahnräder greifen zu, Riemen drehen sich, Tonköpfe rasten anmutig zusammen.

    Musikkassetten sind kein Medium für Eilige, es ist nicht einfach, Tracks zu überspringen oder nur diese eine Lieblingspassage zu finden. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie das Tempo und die natürliche Dynamik der Bandaufnahme, welche nie getrocknet und rehydriert wirkt, sondern stets gesättigt wie ein Sommerpfirsich.

    Aus diesem Grund stehen heute Abend die zwei langjährigen Jäger und Sammler Stachy und Scherbe am Mischpult vereint und bedienen hingebungsvoll die analogen Laufwerke, um Ihnen eine unvergessliche Hommage an das Format Musikkassette zu kreieren.

    www.soundcloud.com/stachy : www.stachy.bandcamp.com

    www.soundcloud.com/scherbe : www.scherbe.bandcamp.com

    4 Fragen an Scherbe aka  P U D E R P O L L I

    Willkommen zu unserer neuen Rubrik: Unsere 4 Fragen an … diesmal beantwortet von Scherbe. In Zukunft wollen wir regelmäßig Künstler befragen und die Interviews veröffentlichen. Das kurze Interview führte Marcus aka NoxlayTM. Und los geht’s!

    1. Wo kommst du her, was ist deine Story?

    Ursprünglich aus Karlsruhe, dann über Heidelberg 2009 nach Dresden gezogen. Stark inspiriert vom Hiphop und Drum and Bass der mittleren 90er, sowie der experimentellen elektronischen Musikszene im Rhein-Neckar-Raum (Source Records, FAX etc.). In Dresden dann seit 2012 als Deephouse-Produzent (Scherbe) Teil der Uncanny Valley Family und ab 2015 heftig mit dem VaporWave-Virus infiziert, im Zuge dessen auch Tape-Releases auf verschiedenen internationalen VW-Labels (Aescape Sounds, Tracking Waves, Elemental95).

    2. Was sind deine Erwartungen / Erfahrungen im Medien Wasser?

    War früher ein sehr guter Schwimmer. Allerdings auch eher ängstlich wenns dann ums Tauchen/Wellenreiten geht. Gehe gerne in Thermen, daher natürlich auch immer die große Lust, dort entspannte Musik aufzulegen.

    3. Was erwartet die Besucher zum LSClub ?

    Entspannte Atmosphäre über und unter Wasser, musikalisch untermalt von unserer (Stachy´s  und meiner) originellen Kassettensammlung, welche behutsam zwischen anspruchsvollen und relaxierenden Klängen mäandert. Das Medium ist der Star des Abends.

    4. Was gibts neues ( Projekte, etc.) ? 

    Für ein gemeinsames Vorhaben von mir und Stachy beim diesjährigen DAVE Festival in Dresden im Oktober ( #VWpavillon )  produzieren wir eine Mixkassette. Darüber hinaus einige Tape-Releases meines VaporWave-Aliasses P U D E R P O L L I und entspannte Sommer-DJ-Gigs mit Vinyl, Kassetten und USB-Sticks an ausgewählten Orten in Deutschland und Osteuropa.

     


    Abendtickets für Kurzbesucher gibt es direkt an der Kasse der jeweiligen Toskana Therme, mehr dazu findet ihr auf der Seite Preise und Konditionen.